Rahmpilze mit Semmelknödel

Rahmpilze mit Semmelknödel

06.05.2022
Bild des Benutzers ChristianG

Hinzugefügt von ChristianG

Quelle

Quelle: „Vegane Ernährung für Einsteiger“ von Sebastian Copien und Niko Rittenau

Zubereitung

Für die Knödel die Semmeln in feine Scheiben schneiden und in eine Schüssel geben. Die Zwiebel fein würfeln, die Petersilie fein hacken. Das Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebel darin glasig anschwitzen. Den Sojadrink angießen, mit Salz, Pfeffer und 1 Prise frisch geriebener Muskatnuss leicht würzig abschmecken und einmal aufkochen. Die Semmeln damit übergießen, die Petersilie dazugeben, locker durchmischen und abgedeckt etwa 25 Minuten ziehen lassen.
Für die Rahmpilze die Pilze vierteln, die Zwiebel fein würfeln. 1 EL Öl in einem Topf erhitzen und die Champignons darin in 3 Minuten scharf und braun anbraten. Sie sollen Farbe, aber noch guten Biss haben. Die Pilze in eine Schüssel geben.
Die getrockneten Pilze in den Topf bröseln, Zwiebel, Thymian und Kümmel zugeben und leicht braun anbraten. Mit Wein ablöschen, diesen komplett verkochen lassen. Das Mehl darüberstreuen und anrösten, Klümpchen zerteilen. Die Brühe angießen, alles gut verrühren und aufkochen lassen. Die Sojacuisine zugeben und aufkochen. Die Hitze reduzieren und alles zugedeckt 20 Minuten köcheln lassen. Die Petersilie fein hacken, etwas davon zum Garnieren beiseitestellen.
In einem Topf 4 l Wasser aufkochen, Backpulver dazugeben und salzen, die Hitze so reduzieren, dass es nur siedet. Den Knödelteig nochmal durchmischen, die Stärke darüberstreuen und untermengen. Der Teig sollte nur leicht feucht sein und sich gut formen lassen. Mit angefeuchteten Händen vier Knödel daraus rollen. Einen Testknödel ins Wasser geben. Wenn er zusammenhält, alle Knödel hineingeben und 20 Minuten ziehen lassen. Sollte er zerfallen, mehr Stärke in den Knödelteig einarbeiten.
Die Pilzsahne mit dem Stabmixer schaumig mixen. Champignons und Petersilie dazugeben und offen köcheln lassen, bis die Sauce dicklich und schaumig ist; mit Salz, Pfeffer und etwas Essig abschmecken.
Rahmpilze mit Semmelknödeln auf zwei Tellern anrichten, mit Petersilie garnieren und servieren.

 

Zutaten

  Knödel
4 frische Semmeln
1 Zwiebel (groß, etwa 80 g)
  Petersilie (1/2 Bund)
1 Esslöffel Olivenöl
200 Milliliter Sojadrink
  Salz
  Pfeffer, frisch gemahlen
  Muskatnuss
1 Esslöffel Speisestärke
  Backpulver (1/2 Teelöfel )
  RAHMPILZE
500 Gramm feste Champignons (geputzt)
1 Zwiebel
2 Esslöffel Olivenöl
5 Gramm getrocknete Steinpilze
1 Teelöffel getrockneter Thymian
1 Teelöffel Kümmelsamen
100 Milliliter trockener Weißwein
1 Esslöffel Mehl (gestrichen)
250 Milliliter Gemüsebrühe
250 Gramm Sojasahne
  Petersilie (1/2 Bund)
  Salz
  Pfeffer, frisch gemahlen
  Essig
Zubereitungszeit: 
1 Stunde
Mengenangabe:
2 Portion/en