Steirischer Bohnenstrudel | Vegane Gesellschaft Österreich

Steirischer Bohnenstrudel

20.06.2017
Bild des Benutzers Tante Fanny

Hinzugefügt von Tante Fanny

Zubereitung

1. Backofen auf 200° C Ober-/Unterhitze vorheizen und Teig laut Packungsanleitung vorbereiten.
2. Weiße Bohnen und die Hälfte der Kidney-/Käferbohnen mit Zwiebel, Zucker, 3 EL Kernöl, 1 EL Apfelessig, Petersilie sowie Salz und Pfeffer zu einem klassischen Bohnen-Salat marinieren.
3. Die andere Hälfte der Kidney-/Käferbohnen mit dem restlichen Kernöl, 2 EL Apfelessig, Knoblauch und etwas Wasser vermengen und mit einem Mixer zu einer dicken Paste verarbeiten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4. Bohnen-Salat und Bohnenpaste kurz rasten lassen. Danach abermals mit Salz und Pfeffer abschmecken und überschüssige Flüssigkeit abgießen.
5. Je zwei Teigblätter übereinander legen, dazwischen mit etwas Öl bestreichen. 1-2 EL Bohnenpüree und Bohnensalat auf das untere Drittel des Teiges auftragen.
6. Strudel rechts und links einschlagen, dünn mit Öl bepinseln und einrollen. Oberfläche ebenfalls mit Öl bestreichen. Mit der Nahtseite nach unten auf ein mit Backpapier bedecktes Backblech legen.
7. Im Backofen ca. 30 Min. auf mittlerer Schiene backen.

Zutaten

1 Packung Tante Fanny Frischer Filo- oder Yufkateig 250g
200 Gramm weiße Bohnen (gekocht)
500 Gramm Kidney- oder Käferbohnen (gekocht)
1 große Zwiebel (fein gewürfelt)
1 Prise Zucker
125 Milliliter Kürbiskernöl
3 Esslöffel Apfelessig
2 Esslöffel Petersilie (gehackt)
2 Knoblauchzehen (gehackt)
1 Esslöffel Öl zum Bestreichen
1 Prise Salz und Pfeffer (gemahlen)
Zubereitungszeit: 
30 Minuten
Vorbereitungszeit: 
30 Minuten
Mengenangabe:
5 kleine Strudel

Dieses Rezept teilen: