Torta Rustica mit Spinat | Vegane Gesellschaft Österreich

Torta Rustica mit Spinat

11.05.2014
Bild des Benutzers Agape Catering

Hinzugefügt von Agape Catering

Zubereitung

Für den Teig
• 500 g Mehl
• 90 ml Olivenöl Extra Vergine
• 200 ml trockener Weißwein
• 10 g Salz

Für die Füllung:
• 350 g blanchierter Spinat
• 350 g Tofu
• 100 g Wilmersburger Pizzaschmelz
• 1 Messerspitze gemahlene Muskatnuss
• Salz & Pfeffer nach Belieben
• Semmelbrösel

Für den Teig Mehl, Olivenöl, Weißwein und Salz zu einer homogenen Masse verkneten. In eine Folie wickeln und ruhen lassen.
Für die Füllung den blanchierten Spinat grob hacken, den Tofu klein würfeln und beides miteinander vermischen. Den Wilmersburger Käse dazu geben, salzen, pfeffern und mit Muskatnuss abschmecken.
Den Teig in zwei gleich große Hälften teilen, daraus zwei Kugeln formen und jede Kugel mit dem Nudelholz zu einem Kreis mit ca. 30 cm Durchmesser ausrollen.
Auf einen Teigkreis Semmelbrösel verteilen, um später die Feuchtigkeit der Füllung aufzusaugen. Darüber die Füllung verteilen: Eine Hälfte halbkugelfrömig in die Mitte des Teigkreises geben, die andere Hälfte ringförmig am Rand der Teigkreises aufschichten.
Die Füllung mit dem zweiten Teigkreis bedecken. Die Ränder mit einer Gabel festdrücken. Nehmen Sie eine Schüssel, deren Durchmesser ein wenig größer ist, als der Hügel mit der Füllung in der Mitte, drehen Sie sie um und pressen Sie sie auf den Teig. Stechen Sie mit einer Gabel rund um die Schüssel in den Teig.
Schneiden Sie nun den äußeren Füllungsring in Abständen von ca. 2-3 cm ein und drehen Sie jedes so enstandene Segment um, sodass die obere Seite nun unten liegt.
Wenn alle Segmente umgedreht wurden, schaut die Torte aus, wie ein Sonnenrad.
Schieben Sie die Torte auf einem Backbleck in den Ofen, bei 180° Grad, 30 Minuten.

Zutaten

500 Gramm Mehl (Teig)
90 Milliliter Olivenöl Extra Vergine (Teig)
200 Milliliter Weißwein (Teig)
10 Gramm Salz (Teig)
350 Gramm blanchierter Spinat (Füllung)
350 Gramm Tofu (Füllung)
100 Gramm Wilmerburger Pizzaschmelz (Füllung)
1 Prise Muskatnuss (Füllung)
1 Esslöffel Semmelbrösel (Füllung)
Zubereitungszeit: 
1 Stunde
Mengenangabe:
8 Portion/en

Kommentare

Bild des Benutzers euleomi
Kommentar: 
Sehr gut verständliches Rezept, wirklich einfach erklärt. Hat ganz lecker geschmeckt! Werde ich sicher noch oft kochen. Ich meine, dass der Teig auch als Pizzateig sehr gut in Frage kommt.

Dieses Rezept teilen: