Türkische Linsensuppe - Mercimek Çorbası

Türkische Linsensuppe - Mercimek Çorbası

09.02.2021
Bild des Benutzers Franzi

Hinzugefügt von Franzi

Quelle

Aus dem Kochbuch "Es geht auch ohne" von Katharina Derichs

Zubereitung

  1. Karotte und Kartoffeln schälen und würfeln, Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln
  2. Mein Rezept ergibt eine sämige, dickere Suppe – wer sie dünner haben möchte, muss die roten Linsen vorher unter fließendem Wasser so lange waschen, bis keine Stärke mehr austritt
  3. Zwiebel und Knoblauch in etwas Öl anbraten
  4. Mit Wasser aufgießen, Kartoffeln, Karotte und Linsen dazugeben und 30 Minuten kochen, gelegentlich umrühren.
  5. Währenddessen Alsan in einem kleinen Topf schmelzen, Tomatenmark und Chiliflocken hinzugeben und kurz köcheln lassen – in einem kleinen Schälchen zur Suppe servieren.
  6. Die Suppe pürieren.
  7. Mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Petersilie abschmecken.

Wird traditionell mit einem Stück Zitrone serviert, damit jede_r selbst abschmecken kann. 

Zutaten

230 Gramm rote linsen
200 Gramm Kartoffeln
1 große Karotte
1 Zwiebel
2 Zehen Knoblauch
2 Esslöffel Alsan (vegane Margarine)
1 Esslöffel Tomatenmark
1 Teelöffel Chiliflocken
  Salz, Pfeffer
  Petersilie
  Zitronensaft
1 3⁄10 Liter Wasser
Zubereitungszeit: 
30 Minuten
Vorbereitungszeit: 
1 Stunde
Mengenangabe:
2 Portion/en