Walnuss-Tacos | Vegane Gesellschaft Österreich

Walnuss-Tacos

07.12.2018
Bild des Benutzers Valentina

Hinzugefügt von Valentina

Zubereitung

Die Walnüsse für ca. 2 Stunden (am besten über Nacht) in kaltem Wasser einlegen. Vor dem Kochen das Wasser abgießen.

Für die Pico de Gallo die Cocktailtomaten und die Radieschen vierteln, das Paprikastück, Knoblauch sowie das rote Zwiebelstück in sehr kleine Würfelchen schneiden. In eine Schüssel geben und mit Limettensaft, Agavendicksaft, etwas Salz abschmecken. Frischen Koriander abzupfen und untermischen. Wer keinen Koriander mag, einfach durch Petersilie für einen frischen Geschmack ersetzen.

Für den Pinien Cream Cheeze einfach alle Zutaten in einem Blender oder mit einem Stabmixer zu einer fein cremigen Sauce pürieren und mischen. Bestenfalls die Cashews zuvor in etwas Wasser einlegen, damit sie beim Mixen weicher sind.

Die Walnüsse in kleine Stücke schneiden oder hacken und in einer beschichteten Pfanne mit Öl leicht anrösten. Mit den Gewürzen vermischen, BBQ Sauce unterheben und mit Sojasauce ablöschen. Die Pfanne vom Herd nehmen und gut durchschwenken.

Die Taco Schalen mit etwas Salat auslegen. Darauf ca. 1-2 TL Pico de Gallo verstreuen, und 1-2 TL Pinien Cheeze darüber verteilen. Mit frischem Koriander, fein geschnittenem Jungzwiebel-Grün und Chili anrichten.

Zutaten

  FÜR DIE WALNUSS-BASIS
200 Gramm Walnüsse
1⁄2 Teelöffel Salz
1 Teelöffel Oregano
1⁄2 Teelöffel Paprikapulver (geräuchert)
2 Esslöffel BBQ Sauce
1 Schuss Sojasauce
  FÜR PICO DE GALLO
5 Radieschen
4 Cocktailtomaten
1⁄2 gelbe Paprika
1⁄4 Rote Zwiebel
1 Prise Salz
1⁄2 Limette (Saft)
1 Esslöffel Agavendicksaft
  etwas frischer Koriander
1 Knoblauchzehe
  FÜR DEN CHEEZE
100 Gramm Cashewkerne
50 Gramm Pinienkerne
100 Gramm Kokosjoghurt natur
1⁄2 Zitrone (Saft)
1 Prise Salz
1 Knoblauchzehe
1 Essig
  etwas Wasser
  etwas Pilzpulver (optional)
  SONSTIGES
  Taco-Schalen
  einige Salatblätter
  etwas frischen Koriander
1 Jungzwiebel
  etwas frischen Chili
Mengenangabe:
4 Portionen

Dieses Rezept teilen: