Zwiebelquiche mit Seidentofu | Vegane Gesellschaft Österreich

Zwiebelquiche mit Seidentofu

13.11.2018
Bild des Benutzers Tante Fanny

Hinzugefügt von Tante Fanny

Quelle

Zubereitung

Backofen auf 200° C Ober-/Unterhitze vorheizen und Teig laut Packungsanleitung vorbereiten.

Zwiebelringe in einem Topf mit Öl und Kümmel langsam anschwitzen, mit Salz und Pfeffer würzen und kurz überkühlen lassen.

Seidentofu mit Mehl, Muskatnuss und Petersilie vermengen und etwas salzen.

Karotten ca. 3 Min. in Salzwasser kochen und anschließend abgießen.

Seidentofumasse mit den Zwiebeln vermengen und Teig mit dem mitgerollten Backpapier entrollen und in die befettete Form legen (alternativ kann der Teig mit dem mitgerollten Backpapier in die Form gelegt werden, das Befetten entfällt somit). Mit dem überstehenden Teig den Rand verstärken.

Den Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen und die Zwiebelmasse darauf verteilen. Karotten sternförmig auf die Zwiebelmasse geben und etwas eindrücken.

Im Backofen ca. 40 Min. auf unterster Schiene goldbraun backen. Nach dem Backen überkühlen lassen und mit Rucola garnieren.

Zutaten

1 Packung Tante Fanny Frischer Quiche- & Tarteteig rund 300 g
2 große, weiße Zwiebeln (geschält, in dünne Ringe geschnitten)
2 Esslöffel Öl
1 Esslöffel Kümmel
230 Gramm Seidentofu
3 Esslöffel Mehl
1 Prise Muskatnuss (gerieben)
10 kleine Babykarotten (geschält, mit etwas Grün)
1⁄2 Bund Petersilie (gehackt)
1 Prise Salz und Pfeffer
  Rucola zum Garnieren
Zubereitungszeit: 
40 Minuten
Vorbereitungszeit: 
25 Minuten
Mengenangabe:
8 Portion/en

Dieses Rezept teilen: