Birnen-Schokoladen-Muffins

Birnen-Schokoladen-Muffins

03.10.2016
Bild des Benutzers Valentina

Hinzugefügt von Valentina

Quelle

„Regionale Winterküche: soja- und weizenfrei, vegan“ von Miriam Emme und Daniela Friedl, Verlag E. Ulmer

Zubereitung

  • Die Birnen waschen, trockentupfen, vierteln und entkernen.
  • In einen kleinen Topf den Weißwein erhitzen, 100 g Zucker, den Zitronensaft und das Vanillepulver dazugeben und die Birnenviertel 5 Minuten darin blanchieren.
  • Die Birnen herausnehmen und abtropfen lassen. Den Sud sirupartig einkochen.
  • Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Papierförmchen in eine Muffinbackform setzen.
  • Die Schokolade hacken und zusammen mit der Butter über einem Wasserbad schmelzen lassen, das Apfelmus dazugeben und unterrühren.
  • Mehl mit Backpulver, Kakao und restlichem Zucker mischen und zusammen mit der Schokoladenmasse zu einem cremigen Teig verarbeiten.
  • Den Teig in die Förmchen geben, jeweils 1 Birnenviertel in den Teig drücken und 20-25 Minuten im vorgeheizten Ofen backen.
  • Die Muffins herausnehmen, mit dem Sirup beträufeln und noch warm servieren.

Bildquelle: (c)Miriam Emme aus „Regionale Winterküche“, Verlag E.Ulmer

Zutaten

2 Birnen
100 Milliliter veganer Weißwein
200 Gramm Rohrohrzucker
2 Esslöffel Zitronensaft
1 Teelöffel gemahlene Vanille
200 Gramm vegane Zartbitterschokolade
150 Gramm vegane Butter
3 Esslöffel Apfelmus
170 Gramm Dinkelmehl Type 630
1 Teelöffel Weinsteinbackpulver
1 Esslöffel Kakaopulver
Zubereitungszeit: 
40 Minuten
Mengenangabe:
8 Stück

Dieses Rezept teilen: