Melonengazpacho mit Avocado und marinierten Shiitakepilzen | Vegane Gesellschaft Österreich

Melonengazpacho mit Avocado und marinierten Shiitakepilzen

06.07.2017
Bild des Benutzers Valentina

Hinzugefügt von Valentina

Quelle

„Vegan mit Genuss und Liebe“ von Erika Frost, HERBA PRESS, www.herba-press.de

Zubereitung

  • Marinierte Shiitakepilze:
    Tamari, Öl und Pfeffer in einer Schüssel vermengen. Die Pilze hinzufügen und alles gut durchmischen, damit die Marinade gleichmäßig verteilt ist. Alles im Trockenofen bei 40 °C 2 Stunden oder im herkömmlichen Ofen bei niedrigster Temperatur mit angelehnter Tür etwa 1 Stunde trocknen. Die Pilze wirken dadurch wie gekocht.

  • Gazpacho:
    Die Zutaten zu einer sämigen Suppe mixen, mit Salz und Pfeffer sowie mit Chili, Limette, Süßungsmittel oder Essig abschmecken, wie Sie möchten. Die Suppe in Portionsschalen oder Gläser gießen. Ein paar Pilze, Avocado und Koriander oder Sprossen obenauf zugeben. Gerne etwas Furikake und Chili darüberstreuen und mit Limette servieren.

Zutaten

200 Gramm Shiitakepilze (geputzt)
3 Esslöffel Tamari
3 Esslöffel Rapsöl
  schwarzer Pfeffer
600 Gramm Wassermelone
2 Tomaten
1⁄2 rote Paprika
1⁄2 rote Chili
1⁄2 Limette (Saft)
1 Esslöffel Ahornsirup (oder ein anderes Süßungsmittel)
1 Esslöffel Rapsöl
1 Esslöffel Apfelessig
1 reife Avocado (sie sollte cremig sein)
  Salz und Pfeffer
1 Avocado in Stücken
  frischer Koriander oder Knoblauchsprossen
  Furikake (optional, japanisches Sesam- und Norigewürz)
  feingehackte Chili (optional)
  Limettenviertel
Mengenangabe:
4 Portionen