Spitzwegerich-Bratkartoffeln mit Knoblauchsrauken-Dip

Spitzwegerich-Bratkartoffeln mit Knoblauchsrauken-Dip

03.04.2020
Bild des Benutzers Laura J

Hinzugefügt von Laura J

Quelle

„Wildkräuter-Outdoorküche für Kinder“ von Jennifer Frank-Schlagerl und Corinna Frank

Zubereitung

  1. Kartoffeln und Spitzwegerich gut waschen. Die ungeschälten Kartoffeln in dünne Scheiben schneiden und in Wasser einlegen, damit sie beim Braten knuspriger werden. Dann Spitzwegerich klein schneiden.

  2. In einer Pfanne das Öl erhitzen und die Kartoffeln anbraten lassen. Nach ein paar Minuten den Spitzwegerich dazugeben und mitbraten.

  3. Für den Dip die Bohnendose leicht öffnen und das Wasser nicht zur Gänze ableeren. Dann die Bohnen in der Dose direkt zerstampfen oder, wenn Elektrizität vorhanden ist, mit einem Pürierstab mixen.

  4. Knoblauchsrauke klein schneiden und dazugeben. Salzen und nach Geschmack noch eine kleingeschnittene Knoblauchzehe unterrühren.

  5. Wenn die Kartoffeln goldbraun sind, salzen und aus der Pfanne geben. Mit dem Dip genießen.

Tipp: Die Bratkartoffeln können auch im Ofen zubereitet werden. Und natürlich kann man auch unser selbst gemachtes Ketchup Seite 89 dazu machen.

Zutaten

1⁄2 Kilogramm BIO-Kartoffeln
3 1⁄2 Kinderhände voll Spitzwegerich
2 Esslöffel Öl
  Salz
  **für den Dip**
1 Dose weiße Bohnen
2 Kinderhände voll Knoblauchsrauke
  Salz
1 Zehe Knoblauch (optional)
Mengenangabe:
4 Portion/en