Würzige Gemüsetürmchen mit Oliven-Topping

Würzige Gemüsetürmchen mit Oliven-Topping

30.10.2020
Bild des Benutzers eilmsteiner.franziska

Hinzugefügt von eilmsteiner.franziska

Quelle

Sebastian Schwarz, Tamara Münstermann-Pieta
Simply Vegan - Einfach saisonales Kochen

€ 25,70

Zu unserer Rezension des Buches gelangt ihr hier.

Zubereitung

  1. Die Aubergine in acht und die Zucchini in 32 Scheiben schneiden. Die Gemüsescheiben auf einen Teller legen und salzen, sodass sie etwas auswässern. Aus den Paprikaschoten acht Ringe und die Ochsenherztomaten in acht dicke Scheiben schneiden. Wenn ihr das Gemüse zu Türmchen stapeln wollt, dann achtet beim Schneiden bereits darauf, die richtige Anzahl an Gemüsescheiben zu erhalten. Natürlich kann das Gemüse auch einfach auf einer Platte geschichtet werden, dann ist die genaue Anzahl nicht so wichtig.
  2. Auberginen- und Zucchinischeiben mit einem Küchentuch abtupfen. In einer beschichteten Pfanne in reichlich Olivenöl Auberginen, Zucchini, Paprika und Tomaten nacheinander anbraten. Die Tomaten nur ganz kurz anbraten, da sie sonst schnell sehr weich werden.
  3. Die Oliven mit einem Messer grob hacken. Die Knoblauchzehen schälen und fein hacken. Aus Rosmarin, Thymian, Oregano, Knoblauch, Zitronensaft, Salz und Pfeffer eine Marinade mischen.
  4. Das Gemüse zu Türmchen stapeln oder auf einer Platte mit erhöhtem Rand schichten. Zwischen die einzelnen Scheiben immer etwas Marinade träufeln. Das Gemüse abschließend noch mit den gehackten Oliven garnieren.

Zutaten

1⁄2 Aubergine
1 Zucchini (300g)
  Salz
2 gelbe oder orange Paprikaschoten
2 große Ochsenherztomaten
  etwas Olivenöl
50 Gramm entsteine Kalamata-Oliven
2 Knoblauchzehen
1 Teelöffel frisch gehackter Rosmarin
2 Teelöffel frische Thymianblättchen
3 Teelöffel frisch gehackter Oregano
6 Esslöffel Zitronensaft
  frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
Zubereitungszeit: 
30 Minuten
Mengenangabe:
4 Portion/en