Die Vegane Gesellschaft in Zeiten der Corona-Krise | Vegane Gesellschaft Österreich

Die Vegane Gesellschaft in Zeiten der Corona-Krise

18.03.2020

Die Corona-Krise hat das Leben in Österreich und zahlreichen anderen Ländern schlagartig verändert. Der Kampf gegen die Ausbreitung von Covid-19 hat zu harten und notwendigen Maßnahmen geführt. Soziale Kontakte sind auf ein absolutes Minimum zu reduzieren und das Haus ist nur in Ausnahmefällen zu verlassen.

Ungewisse Zukunft bei der Veganen Gesellschaft

Wir hoffen, dass ihr gesund seid und die Ausnahmesituation gut übersteht. Auch uns, die Vegane Gesellschaft Österreich, trifft die Corona-Krise sehr schwer. Derzeit herrscht bei uns große Unsicherheit, ob und wie es in Zukunft weitergehen wird. Als kleiner spendenbasierter Verein trifft uns die ungewisse Lage besonders stark.

Bis zum jetzigen Zeitpunkt mussten wir die Veggie Planet Bregenz (geplant für 14.03-15.03.2020) absagen. Auch weitere Absagen stehen bevor und es hängt am seidenen Faden, welche Events in diesem Jahr noch stattfinden können.

Die unsichere Lage bereitet uns auch bezüglich unserer Mitarbeiter_innen Kopfzerbrechen. Derzeit befinden sich zwei Personen in Eltern-Sonderfreistellung. Kurzarbeit wurde für Teile unserer Mitarbeiter_innen angemeldet. Durch die Absage von der Veggie Planet Bregenz und höchstwahrscheinlich weiteren Events erwarten uns hohe Verluste.

Herzliches Dankeschön an unsere Unterstützer_innen

Wir möchten uns vor allem in Zeiten wie diesen sehr herzlich bei all unseren Unterstützer_innen bedanken. Ohne euch wüssten wir derzeit nicht weiter und eure Unterstützung für die vegane Sache ist derzeit wichtiger denn je.

Uns trifft die Corona-Krise nicht nur aus einer finanziellen Sicht, sondern auch enorm aus einer persönlichen: Die Förderung der veganen Lebensweise – zum Schutz der Umwelt, Tiere und Gesundheit – ist unser aller Herzensanliegen. Wir hoffen, dass wir uns auch in Zukunft so energisch und fokussiert für eine vegane, faire und nachhaltige Welt einsetzen können!

Wenn ihr uns in diesen schweren Zeiten mit einer Spende unterstützen könnt, sind wir sehr dankbar. Jeder noch so kleine Betrag hilft uns weiter!

 

 

Stay at home, stay safe

Übrigens haben wir für euch einige Vorschläge, wie ihr euch daheim die Zeit vertreiben könnt: Ihr könnt all unsere VEGAN.AT-Magazine der letzten 20 Jahre lesen. Außerdem haben wir für euch recherchiert, welche Vegan-Dokus auf Netflix laufen und die Zeit ist gerade perfekt für das eine oder andere Küchenexperiment – lasst euch von unseren erprobten Rezepten inspirieren.

Wir wünschen euch, euren Liebsten und allen Lebewesen viel Kraft für die herausfordernde Zeit. Bleibt gesund, bleibt daheim!

Eure
Vegane Gesellschaft Österreich

Stand 18.03.2020