Was Veganer so anrichten | Vegane Gesellschaft Österreich

Was Veganer so anrichten

02.05.2019

Inamea Maria Ramšak
Was Veganer so anrichten

ISBN 978-3-9502461-5-5
1. Auflage: 2018
Eigenverlag, Kaufmöglichkeit u.a. online oder bei Maran Vegan (Rabatt mit VCard)
196 Seiten
29,00 €

Das Kochbuch „Was Veganer so anrichten“ ist in familiärer Zusammenarbeit von Inamea Maria Ramšak entstanden. Sie sammelt auf über 100 Seiten den kulinarischen Erfahrungsschatz von jahrelangem Kochen. Großer Wert wird auf eine einfache und schnelle Zubereitung mit gesunden Lebensmitteln gelegt. So sind die Rezepte auch für gesundheitsbewusste Personen mit straffem Terminkalender geeignet. Die Rezepte bestehen aus natürlichen Zutaten, die sich in jedem gut sortierten Supermarkt finden. Auf fertige pflanzliche Fleisch- und Käsealternativen wird verzichtet und so wird die Pizza etwa mit selbst hergestelltem, veganem Mozzarella belegt.

Zunächst werden Rezepte für selbstgemachte Basics vorgestellt. Darunter finden sich Marmeladen, Pflanzenmilch, Nudeln, Pesto und vieles mehr. Im nächsten Kapitel folgen kreative Varianten von Quinoa-, Sprossen- und Löwenzahnsalat und Co. Unter den Suppen befinden sich Klassiker wie Kürbis-, Kartoffel- und Gemüsesuppe. Im umfangreichen Hauptspeisen-Kapitel sollte für jeden Geschmack etwas dabei sein: Neben Klassikern wie Soja-Bolognese, Wokgemüse und Kartoffelgulasch, finden sich im Kochbuch raffinierte Speisen wie Zucchininudeln mit Lupinenpesto, One-Pot-Pasta und Spinatknödel. Als Snacks werden Aufstriche (Bohne, Linse, Hummus) mit selbstgemachtem Brot empfohlen. Überzeugen können auch Nachspeisen, wie Pfirsich-Strudel, Zitronenkuchen und Früchtebrot.

Einen kleinen Vorgeschmack auf „Was Veganer so anrichten“ geben diese Rezepte:
- Knoblauchcreme-Suppe
- Kraut-Gemüse-Strudel
- Gefüllte Melanzani