Vegane Gesellschaft Österreich

09.10.2015

Um gegen illegalen Walfang im südlichen Ozean vorzugehen, schmeißt ein Dutzend dunkel gekleideter, vermummter Aktivist_innen vom Schiff „Robert Hunter“ am 9. Februar 2007 Rauchgranaten und Flaschen mit unerträglich stinkender Buttersäure über die Reling. Ziel ist das Deck der großen „Nisshin Maru“, auf der getötete Wale zerlegt und transportiert werden. Gleichzeitig wirft ein Helikopter Buttersäure auf das japanische Schiff. Nach kurzer Zeit steht die gesamte Nisshin Maru unter rotem Rauch.

09.10.2015

Superfoods sind der neue Ernährungstrend und als solcher nicht mehr aus den Regalen der Lebensmittelmärkte zu denken. Musste man früher noch ins Reformhaus gehen, um sich seine exotischen Produkte zu besorgen, kann heute in nahezu jeder größeren Bäckerei Brot mit den gesunden Chiasamen gekauft werden oder im Billa um die Ecke ein Müsli mit gesunden Wunderbeeren aus Südamerika. Höchste Zeit sich mit diesem großen Angebot auseinanderzusetzen und etwas Licht in den Superfood-Dschungel zu bringen.

05.09.2015

Vor einigen Jahren war es für Veganer_innen noch sehr schwer unterwegs etwas zum Essen zu finden. Mittlerweile ist das in Städten schon lange kein Problem mehr, da viele Bäckereiketten und andere Gastronomiebetriebe durch die immer größer werdende Nachfrage ihr Angebot an veganen Snacks für unterwegs ausgebaut haben. Neben belegten Weckerln und Salaten findet man auch eine Vielzahl an veganen Mehlspeisen.

18.08.2015

Ein kleines Experiment soll diesen Artikel einleiten. Die Autorin gibt in die bekannte Suchmaschine folgendes Satzfragment ein: „vegan sein ist…“ und blickt gespannt auf die Autovervollständigung. Neben …gesund und …ungesund folgt an dritte Stelle …teuer. Dies scheint wohl eines der Hauptvorurteile von Menschen zu sein, die auf Veganismus aufmerksam geworden sind. Woher kommt diese Befürchtung?

Seiten